Interessant ist auch, wie die WIGE die HD Signs darstellt..

Die auf dieser Seite beschriebenen Ereignisse stellen die Aufzeichnungen des Verfassers aufgrund seiner Recherchen und Erlebnisse. Die präsentierten Zahlen sind gerundet und dienen nur zur Trendanalyse und vereinfachten Darstellung. Details befinden sich in der jeweiligen Bilanz. Alle Fakten sind als "Fakt" gekennzeichnet. Links auf den Seiten sind durch Unterstrich gekennzeichnet.

Auszüge aus einer Pressemitteilung 6.09.2005
(...) unterstützt das neu gegründete Unternehmen mit produktionserfahrenem Personal und finanzieller Sicherheit.

Auszüge aus der Hauptversammlung der WIGE AG 10.07.2006

(...) Bei HD Signs GmbH handelt es sich um ein neuartiges Konzept in der Ü-Wagen-Technik, die einen sehr flexiblen und damit letztlich günstigen Einsatz möglich macht. Erreicht wird diese Flexibilität durch eine Standardisierung der Ausstattung, wobei erforderliche Komponenten bedarfsweise hinzugemietet werden.
(...) im Markt fokussiert sich diese Tochter primär auf das Segment Sport und war dort während der gesamten Fußball-WM für Premiere tätig. In der Vergangenheit wurden aber schon andere Events im Bereich Entertainment wie ein Konzert von Rosenstolz oder der Fugees in der Schweiz begleitet. Hinsichtlich der Wertigkeit liegt der Aktionsbereich von HD SIGNS im Top-Segment, die Strukturen sind sehr schlank und flexibel bei maximal fünf bis sechs festen Mitarbeitern.
Minderheitsgesellschafter ist dort der Geschäftsführer des Unternehmens. (...) Auf ergänzende Nachfrage wurde die Umsatzerwartung von Herrn Maukisch mit rund 1,1 Mio. EUR für die HD SIGNS angegeben.

Startseite

Börsenprospekt

Verdrehung der Fakten

Verkauf der HD Signs

Die auf dieser Seite beschriebenen Ereignisse stellen die Aufzeichnungen und die journalistische Meinung des Verfassers aufgrund seiner Recherchen und Erlebnisse dar. Die präsentierten Zahlen sind gerundet, den öffentlichen zugänglichen Werten entnommen, bzw. mangels Vorlage geschätzt und dienen nur zur Trendanalyse und vereinfachten Darstellung. Die Details befinden sich in der jeweiligen Bilanz. Alle Fakten sind als "Fakt" gekennzeichnet. Links auf den Seiten sind durch Unterstrich gekennzeichnet. "Gerüchte" werden als solche bezeichnet.